Startgrafik Medebach Rathaus Medebach Luftbild Medebach Fahrradfahrer Aussicht vom Meilenstein Gerichtsplatz Heimatmuseum Vopelius Weddelsee Ehrenmahl ewetwe Marktplatz

"Einkaufen vor der Haustür oder im Internet?" Bonner Studenten führen Haushaltsbefragung im Stadtgebiet Medebach durch.

 

Seit einigen Jahren bekommt der Handel in den deutschen Städten zunehmend Konkurrenz. Denn immer mehr Menschen verlassen zum Einkaufsbummel nicht mehr ihre Wohnung, sondern kaufen im Internet ein. 

 

Auch an der Hansestadt Medebach geht dieser Trend nicht vorbei. So sind die möglichen Veränderungen im Einkaufsverhalten der Medebacher und die Auswirkungen auf den Handel in der Stadt sogar ein Thema für die Wissenschaft geworden. Denn zu dieser Thematik werden Geographiestudenten der Universität Bonn unter der Leitung von Prof. Dr. Claus Wiegandt eine Haushaltsbefragung durchführen. 

 

Zwischen dem 10.10. und 13.10.2018 werden sie die Medebacher zu Hause besuchen und hoffen auf eine möglichst hohe Beteiligung. Die Studie wird in Kooperation mit der Hansestadt Medebach durchgeführt und die Ergebnisse mit der hiesigen Wirtschaftsförderung diskutiert. Die Studenten und Wirtschaftsförderer Michael Aufmhof freut’s: Die Studenten gewinnen im Rahmen ihrer Ausbildung praktische Einblicke in ein interessantes Thema und die Hansestadt und der lokale Handel erhalten weitere Erkenntnisse im Einkaufsverhalten der heimischen Bevölkerung. 

 

Ziel ist es aus den Befragungen entsprechende Handlungsempfehlungen herzuleiten und Hilfestellungen anzubieten.

 

 

.
(Foto: Claus-C. Wiegandt)

Die Veränderung des Einkaufsverhaltens ist nicht nur in Deutschland ein aktueller Trend. Dieses Geschäft in Los Angeles ist bereits umgezogen – nämlich ins Internet.