Startgrafik Medebach Rathaus Medebach Luftbild Medebach Fahrradfahrer Aussicht vom Meilenstein Gerichtsplatz Heimatmuseum Vopelius Weddelsee Ehrenmahl ewetwe Marktplatz

Eigene Überwachung Ihrer Hauswasserinstallation ohne großen Aufwand

 

Die Stadtwerke Medebach AöR führen derzeit im Rahmen der Zählerumstellung auf Ultraschallzähler der Fa. Kamstrup ein sogenanntes Geowasserdisplay im Versorgungsgebiet der Hansestadt Medebach ein.

 

 

In Verbindung mit einem eingebauten Ultraschallzähler haben die Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Medebach AöR die Möglichkeit, Ihren aktuellen, täglichen, wöchentlichen und monatlichen Verbrauch zu überwachen und zu vergleichen.

 

Neben diesen verbrauchsabhängigen Daten zeigt das Display ebenfalls an, ob kleinere Leckagen (z.B. eine dauerhaft laufende Toilettenspülung oder ähnliches) oder größere Rohrbrüche in der  Hausinstallation vorhanden sind.

 

Entsprechend besteht mit diesem Gerät die Möglichkeit, schnell Gegenmaßnahmen zu ergreifen und so ungewollten Wasserverbrauch sowie etwaige Wasserschäden an Gebäuden deutlich zu mindern.

 

 

Im Displaypaket enthalten sind

 

·         das Display nebst 230 V Stromnetzstecker

·         Konfiguration des Displays durch die Stadtwerke

·         Einweisung in das Display durch die Stadtwerke

·         Bedienungsanleitung in Deutsch.

 

Interessierte Kunden können sich bei Fragen bzw. für eine Vorführung oder zur Bestellung an André Grebe unter 02982/400-215 bzw. per E-Mail a.grebe@medebach.de oder persönlich im Rathaus, Zimmer 215, melden.