DigitalPakt Schule - Förderbescheide für die Digitalisierung sind in Medebach angekommen

Bürgermeister Thomas Grosche hat am Donnerstag, 30.01.2020, durch Abteilungsdirektor Ferdinand Aßhoff von der Bezirksregierung Arnsberg die Förderbescheide für Investitionen zur Umsetzung des Digitalpakts Schule für die Hanse-Grundschule und die Sekundarschule Medebach-Winterberg (Standort Medebach) in Empfang nehmen dürfen.

Abteilungsdirektor Aßhoff freut sich über die Bewilligung und betont das Potenzial des Förderprogramms: „Die Umsetzung des DigitalPakts Schule nimmt Fahrt auf. Darüber freue ich mich sehr, denn wir müssen unseren Kindern bestmögliche Voraussetzungen zum Lernen bieten. Bei der Nutzung der DigitalPakt-Schule-Mittel können Schulträger eigene Schwerpunkte setzen: Jeder kann sie dort einsetzen, wo es lokal am sinnvollsten ist“.

Insgesamt wurden vier Bürgermeistern Förderbescheide mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 440.179 Euro übergeben.

Nordrhein-Westfalen erhält aus dem DigitalPakt Schule 1,054 Milliarden Euro. Antragsberechtigt sind die Träger von öffentlichen Schulen, von privaten Ersatzschulen sowie von Pflege- und Gesundheitsschulen.

Weitere Informationen und Ansprechpersonen für Fragen finden Sie unter www.bra.nrw.de/4370663 .

Bürgermeister Grosche betont, dass mit den Fördermitteln die gute Ausstattung der Schulen weiter vorangetrieben werden kann.