Logo der Hansestadt Medebach

Eröffnung eines Corona-Schnelltestzentrums in Medebach

Eröffnung eines Corona-Schnelltestzentrums für Bürgertestungen in Medebach

Der Hansestadt Medebach ist es durch die Unterstützung der Sauerland-Praxis sowie der Arztpraxis Dr. Holzhausen/Müller-Reinhardt gelungen, ab Montag, dem 15.03.2021 ein Schnelltestzentrum im St.-Sebastianus-Saal der Schützenhalle Medebach, Schützenstraße 27, 59964 Medebach einzurichten. Somit ist ab Montag die Gelegenheit gegeben, einmal wöchentlich einen kostenlosen Corona-Schnelltest absolvieren zu können.

In diesem Testzentrum besteht für die Bürgerinnen und Bürger von montags bis freitags in der Zeit von 17.00 – 18.00 Uhr die Möglichkeit einen kostenlosen Schnelltest durchzuführen. Bei Bedarf wird nach dem Schnelltest eine Bescheinigung ausgestellt. Alle Bürger/innen, die das Angebot für einen Schnelltest annehmen möchten, sind zwingend verpflichtet, ihre Krankenversichertenkarte zur Testung vorzulegen.

Die Testung kann nur von asymptomatischen Bürger/innen in Anspruch genommen werden. Dies hat zur Folge, dass z. B. Bürger/innen mit  Erkältungssymptomen o.ä. bitte unbedingt ihren Hausarzt kontaktieren. Der Besuch des Testzentrums ist für diesen Personenkreis nicht zulässig.

Vorerst ist keine Terminvergabe für den Besuch des Testzentrums vorgesehen. 

Je nach Erfahrungen können Öffnungszeiten und Ablauf angepasst werden. 

Bürgermeister Grosche freut sich, dass durch die gemeinsamen Anstrengungen aller Beteiligten sehr zügig eine Schnelltestmöglichkeit angeboten werden kann. Mein besonderer Dank gilt den beteiligten Arztpraxen sowie der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Medebach, die unkompliziert ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat, so Grosche.  

Bild von Hermann Kollinger auf Pixabay


Zurück
Eröffnung eines Corona-Schnelltestzentrums in Medebach