Erschließungsbeiträge

Erschließungsbeiträge werden von den Grundstückseigentümern für die Neuerschließung von Grundstücken – insbesondere Baugrundstücken – zur Finanzierung erstmalig anzulegender Straßen erhoben.

Im Rahmen der Finanzierung von Bauvorhaben oder beim Erwerb von Grundstücken und Immobilien kann es vorkommen, dass eine Beitragsbescheinigung der Stadt benötigt wird, aus der entnommen werden kann, ob für ein Grundstück in Zukunft noch Erschließungsbeiträge nach dem Baugesetzbuch oder Straßenbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz zu zahlen sind. Die Ausstellung einer Beitragsbescheinigung kann bei der Stadt beantragt werden.

Für die Erteilung der Beitragsbescheinigung wird ein Gebührenbescheid erstellt, in dem eine Verwaltungsgebühr festgesetzt wird. Die Höhe der Gebühr für eine Anliegerbescheinigung der Stadt Medebach  beträgt 18,00 € pro 1/2 Std.

  • Formloser schriftlicher Antrag mit Lageplan

Ihre Ansprechpersonen

c.hast@­medebach.de
02982 / 400-123
Details
Rathaus
Raum: 123
Österstr. 1
59964 Medebach
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:07:30 - 12:30 Uhr
Leitung Finanzabteilung, allgem. Vertreter des Bürgermeisters m.wasmuth@­medebach.de
02982 / 400-216
Details
Rathaus
Raum: 216
Österstr. 1
59964 Medebach
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:07:30 - 12:30 Uhr