Hallenbad und Einfachturnhalle wird wegen Sanierungsarbeiten geschlossen

Sehr geehrte Badegäste, sehr geehrte Kursbesucher, sehr geehrte Nutzer der Einfachturnhalle,

wie Sie vielleicht schon aus der Presse entnommen haben, sind unser Hallenbad und die Einfachturnhalle in die Jahre gekommen und sind daher sanierungsbedürftig. Nachdem uns nunmehr die beantragten Fördermittel für die Maßnahmen am Hallenbad und Einfachturnhalle in Höhe von insgesamt 2,2 Mio. Euro bewilligt worden sind, wollen wir umgehend mit der Umsetzung beginnen.

Dennoch braucht alles seine Zeit und bedarf sorgfältiger Vorplanungen, damit die sich daran anschließende Umsetzungsphase gelingt.

Nach derzeitigem Stand planen wir mit der Schließung des Hallenbades und der Einfachturnhalle ab dem 12.08.2019 und rechnen mit einer Dauer der Arbeiten zwischen 12 bis 18 Monaten.

In der Sanierungsphase können Sie Ihre Bade- und Schwimmaktivitäten im Spaßbad des Center Parcs  oder den Bade- und Schwimmeinrichtungen in einer unserer Nachbarstädte fortführen.

Die Aktivitäten der Einfachturnhalle müssen für die Bauphase in die Dreifachturnhalle verlegt werden. Der Belegungsplan sollte unter Berücksichtigung und Absprache der Vereine und Nutzer zentral über eine Sitzung des Stadtsportverbandes im Frühjahr abgestimmt werden. Gerne können auch schon im Vorfeld dieser Sitzung konkrete Belange mit Frau Kerstin Neumann-Schnurbus abgestimmt werden.

Nach Abschluss der Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten hoffen wir Sie als treue Badegäste und Nutzer der Einfachturnhalle zur Wiedereröffnung in unseren modernen Sportanlagen begrüßen zu dürfen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne und gesunde Zeit.

Ihr

 

Thomas Grosche
 (Bürgermeister)