Mitarbeiter/in (m/w/d) zur Verstärkung des städtischen Bauamtes gesucht

Die Hansestadt Medebach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Kompensation eines personellen Engpasses -befristetet- eine/n Mitarbeiter/in (m / w / d)

zur Verstärkung des städtischen Bauamtes (Teilzeit, bis zu 19,5 Std./Woche)

Der Einsatz erfolgt in der Organisationseinheit des städtischen Bauamtes und ist auf 6 Monate befristet.

Das Aufgabengebiet beinhaltet insbesondere Tätigkeiten wie z.B.:

  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben und Unterstützungstätigkeiten (Vorbereitung von Dateien, Auswertungen, etc.)
  • Nebenkostenabrechnungen für das Zentrale Gebäudemanagement
  • Administrative Aufgaben im Bereich der Bauleitplanung
  • Unterstützung der Vergabestelle

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Verwaltungsausbildung / -erfahrung

Weitere Kompetenzen:

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Eigeninitiative und eine selbständige Arbeitsweise, Flexibilität
  • Teamfähigkeit

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem TVöD. Die Eingruppierung erfolgt nach Qualifikation.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 20. Mai 2019 an die Hansestadt Medebach, Personalamt, Österstraße 1, 59964 Medebach oder senden diese an post(at)medebach.de.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Haupt- und Personalamtes, Herrn Alexander Köster, Telefonnummer: 02982/400-214 oder a.koester(at)medebach.de.

Aus Kostengründen ist das Zurückschicken der Bewerbungsunterlagen nicht möglich. Wir bitten Sie daher, uns keine Originale zu übersenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.