Mitarbeiter/in für den IT-Bereich gesucht

Die Hansestadt Medebach sucht zum 01. April 2019 -unbefristet- eine/n Mitarbeiter/in für den IT-Bereich. 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung (39,0 Stunden/Woche).

 

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:
○          Administration des städtischen Netzwerkes der Kommune und der Nebenstellen einschließlich der Betreuung der Serverhard- und Virtualisierungssoftware

○          Administration der Firewalls, Virenschutzsoftware und der Server-/Client-Betriebssysteme

○          Erstellung von Dokumentationen und Konzepten der IT-Umgebung sowie deren Umsetzung mit Rücksicht auf Datenschutz/Datensicherheit

○          Sicherstellung des IT-Betriebes und des reibungslosen Zusammenspiels der verschiedenen Systeme unter Einhaltung der Datensicherheit/Datenschutzes

○          Planung, Installation, Konfiguration und Betrieb der IT-Umgebung inklusive aller Computer und mobilen Endgeräte, Drucker, Telekommunikationsanlagen, WLAN, Internet inkl. Vertragsbearbeitung sowie der Speicher- und Serversysteme  

○          Administration und Weiterentwicklung der IT-Landschaft, Fehleranalyse- und Behebung im Rahmen des Supports (1st und 2nd-Level)

○          Administration, Betreuung und Pflege von grundlegenden EDV-Anwendungen, Lizenz-Verwaltung

○          Homepage-, Newsletter-, Veranstaltungskalender- und Portalkonfiguration sowie deren Bearbeitung

○          Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung der Digitalisierung der Kommune und in den Schulen, der Auswahl und Einführung neuer Fachverfahren sowie Weiterführung der Entwicklungen im Bereich der Erfordernisse des
E-Governments (Digitalisierung, E-Akte, DMS, Scankonzept, Langzeitspeicherung, etc.)

○          Durchführung von Anwenderschulungen (Standardsoftware)

 

Ihr Profil:

Wir erwarten:

○          eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Informationstechnologie (z.B. staatlich geprüfte/r informationstechnische/r Assistent/Assistentin, Fachinfor-matiker/in für Systemintegration oder vergleichbare Qualifikationen)

○          mehrjährige Berufserfahrung im Bereich IT-Netzwerke und in den Windows Betriebssystemen

○          gute Kenntnisse in der Verwaltung von Microsoft Windows-Server, Microsoft Exchange und Terminal-Server-Lösungen

○          Erfahrungen in den Gebieten LAN, WLAN, SAN, WAN, Routing, Firewallin, VPN, automatisierte Softwareverteilung sowie Systemmanagement

○          Kenntnisse im Umgang mit aktuellen Virtualisierungslösungen unter VMWare / Microsoft Hyper-V sind von Vorteil

○          zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Bereitschaft zum flexiblen Arbeitseinsatz, Diskretion und Verantwortungsbewusstsein

 

Neben einem kollegialen Umgang wird zudem die Bereitschaft erwartet, sich inhaltlich mit den in der Zukunft anstehenden vielfältigen IT-Projekten zu beschäftigen.

 

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. die Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

 

Im Rahmen der seitens der Hansestadt Medebach angestrebten Verstärkung der Betätigung auf dem Gebiet der Interkommunalen Zusammenarbeit, wird darauf hingewiesen, dass die Tätigkeiten im Rahmen von Personalgestellungen auch an einem anderen Arbeitsort als dem des Arbeitgebers erfolgen kann. Die Bereitstellung des privaten PKW für Dienstfahrten, unter Gewährung der nach den maßgeblichen Vorschriften zu erstattenden Kilometerentschädigung, wird vorausgesetzt.

Entgelt wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen nach den Bestimmungen des TVöD gewährt.

Frauen werden nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Neben den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, bieten wir ein attraktives und vielseitiges Arbeitsfeld als Kommunalverwaltung.

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die erforderlichen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tab. Lebenslauf, Arbeits- und Prüfungszeugnisse, Referenzen, lückenlose Darstellung des beruflichen Werdegangs) bis

spätestens 20. Dezember 2018

an die Hansestadt Medebach, Personalamt, Österstraße 1, 59964 Medebach oder per mail an a.koester@medebach.de .

 

Für Rückfragen steht Ihnen Hr. Köster unter der Telefonnummer 02982/400-214 gerne zur Verfügung.