Fundbüro

Fundsachen können im Fundbüro des Rathauses abgegeben bzw. abgeholt werden.

Der Finder hat einen Anspruch auf Finderlohn gegenüber dem Eigentümer der Fundsache. Zudem kann der Finder, wenn der Eigentümer der Fundsache nicht innerhalb von 6 Monaten ermittelt werden kann, das Eigentum an der Sache erwerben (Eigentumserwerb).  Nach Ablauf der 6 Monate wird er hierzu unaufgefordert angeschrieben und über den Eigentumserwerb informiert.

Sollten Sie etwas verloren haben, können wir Ihnen vielleicht weiterhelfen.
Nachfolgende Fundsachen wurden im Fundbüro abgegeben.

Fundstücke

einzelner BKS-Schlüssel in schwarzem Mäppchen
Hinterstraße
17.10.2019
Autoschlüssel VW
Schützenhalle
02.11.2019
Schlüsselbund, zwei Schlüssel mit schwarzem Mäppchen
Zum Sürendahl
06.01.2020
schwarzes Mäppchen mit zwei Schlüsseln
Parkplatz hinter dem Rathaus
28.01.2020
Autoschlüssel BMW mit einem weiteren Schlüssel am Karabinerhaken
Mündener Straße
17.03.2020
BKS-Schlüssel einzeln an Band vom Stadtjubiläum
Stadtjubiläum
26.08.2019
Ehering Gold 333 Inschrift: Jennifer 21.12.2001
Bundesschützenfest
15.09.2019
Herren-Armband silber mit Gravour "H P Sch"
30.04.2020
Powerbank schwarz
Nähe Grundschule
16.10.2019

Ihre Ansprechpersonen

Alexandra Drilling

02982 / 400-110
Einwohnermelde-/Ordnungs-/Standesamt
Rathaus
Raum: 110
Österstr. 1
59964 Medebach
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:08:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag:08:30 - 16:00 Uhr
Freitag:07:30 - 12:30 Uhr

Heidrun Knecht-Matz

02982 / 400-310
Einwohnermelde-/Ordnungs-/Standesamt
Rathaus
Raum: 110
Österstr. 1
59964 Medebach
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:08:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag:08:30 - 16:00 Uhr
Freitag:07:30 - 12:30 Uhr