Stellenausschreibungen

Stellenangebote / Jobs / Ausbildung

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das städtische Bauamt

Die Hansestadt Medebach sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
im Rahmen einer Krankheitsvertretung
-zunächst auf 6 Monate befristet -

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)
für eine Vollzeitstelle (39,0 Std./Woche)
für das städtische Bauamt.

Über uns
Die Hansestadt Medebach mit ihren rund 8.000 Einwohnern liegt im östlichen Hochsauerland am Hang des Rothaargebirges. Die Wirtschaft ist geprägt von Gewerbe, mittelständischer Industrie, Handwerk, Land- und Forstwirtschaft und dem Tourismus.

Im Bauamt der Hansestadt Medebach werden u.a. die Bereiche Bauleitplanung, Vergabewesen, Bauantragsverwaltung, Zentrales Gebäudemanagement, Hoch- und Tiefbau, Natur- und Landschaftsschutz, Gewässerbau, Grünanlagen und Friedhofswesen bearbeitet.

Die Stelleninhaberin / den Stelleninhaber erwartet ein äußerst vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem kleinen, hochmotivierten Team. Er bietet inhaltliche Berührungspunkte zu den vielfältigen Fachthemen, Einblicke in Querschnittsthemen des Hauses sowie vielfältige Kontakte zu den Bürgern der Stadt und den Mitarbeitern der Verwaltung.

Wir bieten

  • Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Arbeitsfeld
  • Eine befristete Einstellung in Vollzeit im Rahmen einer Krankheitsvertretung
  • Bezahlung nach TVöD
  • Einen befristeten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben
Gesucht wird eine Person, die u.a. in den nachstehenden Tätigkeitsbereichen des Bauamtes der Stadt Medebach mitwirken soll:

  • Allgemeine Verwaltung
  • Kundenannahme
  • Grünflächenpflege
  • Winterdienst

Ihr Profil

fachlich

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
    (Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil)
  • Gute Kenntnisse / sichere Anwendung der gängigen Bürosoftware (MS-Office Produkte) wird vorausgesetzt

persönlich

  • Fähigkeit zu selbständigem, sorgfältigem und strukturiertem Arbeiten
  • Hohe Konzentrationsfähigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Organisationsgeschick
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Gepflegtes Äußeres
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 10. November 2020 an die

Hansestadt Medebach
Personalamt
Österstraße 1
59964 Medebach

oder senden diese an post(at)medebach.de

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Haupt- und Personalamtes, Herrn Alexander Köster, Telefonnummer: 02982/400-214 oder a.koester(at)medebach.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von
§ 2 SGB IX sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

» Stellenausschreibung als PDF herunterladen

Sachbearbeiter/in (m/w/d) zur Unterstützung des Ordnungs-/Einwohnermeldeamtes

Die Hansestadt Medebach sucht

zum 01. Januar 2021

- befristet für 1 Jahr -

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)
bis zu einer Vollzeitstelle (39,0 Std./Woche)
zur Unterstützung des Ordnungs-/Einwohnermeldeamtes

Über uns
Die Hansestadt Medebach mit ihren rund 8.000 Einwohnern liegt im östlichen Hochsauerland am Hang des Rothaargebirges. Die Wirtschaft ist geprägt von Gewerbe, mittelständischer Industrie, Handwerk, Land- und Forstwirtschaft und dem Tourismus.

Bedingt durch die im Rahmen der Corona-Situation zusätzlich entstandenen Aufgaben und Personaleinsatzerfordernisse, ist eine befristete Aufstockung des Personalbereichs im Ordnungs-/Einwohnermeldeamt beabsichtigt. Mit dieser Aufstockung soll die effiziente und zielgerichtete Arbeit der Abteilung mit Rücksicht auf die generell wahrzunehmenden Aufgaben auch weiterhin sichergestellt werden.

Bei der hier ausgeschriebenen Position handelt es sich generell auch um eine teilbare Stelle, so dass Bewerbungen auf eine Teilzeitstelle ausdrücklich erwünscht sind.

Der konkrete Aufgabenzuschnitt wird sich nach Qualifikation der bewerbenden Person, der Art des gewünschten Stellenanteils (Teilzeit- oder Vollzeitstelle) und den daraus resultierenden organisatorisch möglichen Aufgabenverteilungen zusammensetzen.

Die Stelleninhaberin / den Stelleninhaber erwartet ein äußerst vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem kleinen, hochmotivierten Team. Er bietet inhaltliche Berührungspunkte zu den vielfältigen Fachthemen, Einblicke in Querschnittsthemen des Hauses sowie vielfältige Kontakte zu den Bürgern der Stadt und den Mitarbeitern der Verwaltung.

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben
Mögliche Aufgabenbereiche könnten sich aus nachfolgenden Bereichen zusammensetzen:

  • Empfang / Kundenannahme
  • Ordnungsamt
  • Gewerbeamt
  • Einwohnermeldeamt

Erwartet werden engagiertes, selbstständiges und teamfähiges Arbeiten sowie PC-Kenntnisse (MS-Office) und die Bereitschaft zur (anteiligen) Übernahme von Rufbereitschaften des Ordnungsamtes.

Ihr Profil

fachlich

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
    (Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil)
  • Gute Kenntnisse / sichere Anwendung der gängigen Bürosoftware (MS-Office Produkte) wird vorausgesetzt

persönlich

  • Fähigkeit zu selbständigem, sorgfältigem und strukturiertem Arbeiten
  • Hohe Konzentrationsfähigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Organisationsgeschick
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Gepflegtes Äußeres
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe des gewünschten Stellenanteils mit Wochenstundenangabe (Teilzeit- oder Vollzeitstelle) mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 10. November 2020 an die

Hansestadt Medebach
Personalamt
Österstraße 1
59964 Medebach

oder senden diese an post(at)medebach.de

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Haupt- und Personalamtes, Herrn Alexander Köster, Telefonnummer: 02982/400-214 oder a.koester(at)medebach.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von
§ 2 SGB IX sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

» Stellenausschreibung als PDF herunterladen

Ihre Ansprechpersonen

Alexander Köster

02982 / 400-214
Haupt- und Personalamt
Rathaus
Raum: 214
Österstr. 1
59964 Medebach
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:08:30 - 12:30 und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:30 - 12:30 und 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:07:30 - 12:30 Uhr

Stephanie Hoeft

02982 / 400-213
Haupt- und Personalamt
Rathaus
Raum: 213
Österstr. 1
59964 Medebach
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:08:30 - 12:30 und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:30 - 12:30 und 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:07:30 - 12:30 Uhr