Hansestadt Medebach bittet um Mithilfe

Vor wenigen Jahren wurde die Treppenanlage zwischen der Niederstraße und der Pfarrkirche St. Peter u. Paul als wichtige fußläufige Verbindung in der Hansestadt Medebach aufwendig saniert.

Leider ist es in den letzten Wochen und Monaten immer wieder zu Vandalismus gekommen.

Dies ist aus zwei Gründen ärgerlich, da zum einen die mit erheblichen Steuermitteln sanierte Treppenanlage beschädigt wird und zum anderen durch das Herausnehmen von Regeneinläufen immer wieder Gefahren für die Nutzer versursacht werden.

Die Stadt Medebach bittet daher um sachdienliche Hinweise, da ein Vorgehen gegen die Randalierer nur möglich ist, wenn diese identifiziert werden können.